Anmeldeschluss zum Breitbandausbau am 28.09.2018

Die zweite Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau  ist von den Dorfbewohnern sehr gut angenommen worden. Jetzt müssen alle Bewohner das Heft in die Hand nehmen und die entsprechenden Verträge mit dem zukünftigen Netzbetreiber abschließen. Es müssen insgesamt

55 % der möglichen Anschlussnehmer einen Vertrag abschließen. Erst wenn die magische Zahl erreicht worden ist geht es in die folgende Ausführungsplanung. Wer also als Grundstückseigentümer die Verlegung des Breitbandhausanschlusses im Zuge der Ersterschließung verlegen lassen möchte, der muss bis spätestens 

 

Freitag den 28.09.2018

 

den Antrag bei dem Netzbetreiber eingereicht haben. 

Nehmen sie diese einmalige Chance wahr, nutzen sie die Vorteile der schnellen Internetverbindungen, steigern Sie die Attraktivität ihres Wohnplatzes, sparen sie viel Geld und schließen sie sich im Zuge der Ersterschließung mit an das Netz der Zukunft an.

Den aktuellen Prozentsatz der bisher eingereichten Anschlussanträge können sie  hier  abfragen.

 

 

 

Additional information